„Digital Jetzt“ – Eine neue Förderungsmöglichkeit für die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen

Eine Frau steht vor dem Fenster und arbeitet an einem Tablet

Um die Digitalisierung im Mittelstand weiter voranzubringen, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Unternehmen mit finanziellen Zuschüssen. Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit 3-499 Beschäftigten aus allen Branchen, auch freie Berufe und Handwerksbetriebe. Bis zu 50.000 € können als direkter finanzieller Zuschuss pro Antrag für ein Digitalisierungsprojekt beantragt werden. 


Das Ziel des Programms „Digital Jetzt“ ist es, die Unternehmen zu unterstützen und Digitalisierungsvorhaben anzugehen. Es werden Investitionen in die IT-Infrastruktur (Hard-/ Software) des Unternehmens unterstützt, aber auch die Qualifizierung der Mitarbeiter. Möchten Sie in Ihrem Unternehmen zum Beispiel eine Lösung für einen digitalen Rechnungsworkflow oder eine digitale Personalakte einführen, könnten diese vom BMWi gefördert werden. 

 

Seit dem 7. September können Sie Anträge auf der Internetseite des BMWi stellen. Dort erfahren Sie auch mehr über die Anforderungen und Bedingungen, die Unternehmen erfüllen müssen. 

 

 https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html